02842-2199470

5 Tage Fish River Canyon Klipspringer Trail

20 KM East of the Fish River Canyon, Fish River Canyon, Namibia (0)
ab / pro Person 185 
  • Fish River Canyon
  • Wanderungen

3-taegige-Wanderung-durch-den-Fish-River-Canyon-1
3 taegige Wanderung durch den Fish River Canyon
3 taegige Wanderung durch den Fish River Canyon
3 taegige Wanderung durch den Fish River Canyon
3 taegige Wanderung durch den Fish River Canyon
3-taegige-Wanderung-durch-den-Fish-River-Canyon

Beschreibung

Wanderung in Eigenregie im nördlichen Fischfluss Canyon

Den Fischfluss Canyon hautnah erkunden, mit Tagesrucksack in kaum berührter Natur wandern, am Lagerfeuer träumen und unter dem funkelnden Sternenhimmel einschlafen… Der Canyon Klipspringer Trail bietet abenteuerlustigen und körperlich fitten Wanderfreunden ein einzigartiges, aufregendes Canyon-Erlebnis im Wildnisgebiet am nördlichen Ende des Fischfluss Canyons. Gepäck und Ausrüstung werden von Camp zu Camp transportiert, so dass die Teilnehmer nur Wasser und einen Imbiss für den Tag in ihrem Rucksack tragen müssen – und natürlich den Fotoapparat. Die Camps sind mit Kochvorrichtungen und sanitären Anlagen ausgestattet.

Der Fischfluss Canyon, der zweitgrößte Canyon der Welt, liegt in der Übergangszone zweier Wüstensysteme: der Nama Karoo und der Sukkulenten Karoo (artenreichste Wüste der Welt). Bis zu 300 m tiefe und vielfach gewundene Schluchten in Jahrmillionen alten Gesteinsschichten prägen die Landschaft. Die Flora umfasst einzigartige Pflanzen wie Köcherbaum, Kandelaber-Euphorbie oder Tamariske; hier gibt es zahlreiche Bergzebras, Klippspringer, Kudus, Duiker, Springböcke und Strauße. Sogar Wasservögel wie der Hammerkop können beobachtet werden, und mit etwas Glück auch Raubvögel wie der Schreiseeadler.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Übernachtungen in einfachen Hütten (Betten und Matratzen vorhanden) mit gemeinschaftlichen Sanitäranlagen, fließend Wasser und Brennholz zum Erhitzen des Duschwassers
  • Abendessen an Tag 1
  • Kochgelegenheiten mit Geschirr/Besteck in den Camps
  • 1 Bettlaken
  • Funktelefon in den Camps und Leuchtgeschoss für Notfälle
  • Verschließbare Kiste für persönliches Gepäck
  • Gepäcktransport

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Tagesrucksack
  • Kochutensilien wie Töpfe und Pfannen (können im Base Camp gemietet werden)
  • Schlafsack, Kopfkissen und sonstiges Bettzeug
  • Lebensmittel und Trinkwasser bzw. Wasserreinigungstabletten

Zeitplan

Ablauf der Wanderung

Ankunft im Klipspringer Base Camp

Die Teilnehmer treffen zwischen 14 und 15 Uhr mit eigenem Fahrzeug im Klipspringer Base Camp im Gondwana Canyon Park am Fischfluss Canyon ein. Die Wegbeschreibung erhalten Sie bei der Buchung im Gondwana Travel Centre in Windhoek. Vergewissern Sie sich, dass Sie unser Informationsmaterial für den Canyon Klipspringer Trail dabei haben. Beachten Sie bitte, dass Sie für den letzten Abschnitt von der C12 zum Klipspringer Base Camp gut 45 Minuten benötigen, obwohl es eine Strecke von nur 22 km ist. Bei der Station stehen sichere Parkplätze zur Verfügung. Jeder Teilnehmer wird gebeten, seine persönlichen Sachen in verschließbaren Kisten zu verstauen, die gemäß dem Verlauf der Wanderung von Camp zu Camp transportiert werden. Abends wird im Klipspringer Base Camp für Sie gegrillt (Mahlzeit im Preis eingeschlossen).
Übernachtung Klipspringer Base Camp, Abendessen

Tag 2 Wanderung vom Klipspringer Base Camp zum Camp Battlesnake (±14 km)
Früh am ersten Morgen Ihrer Wanderung werden Sie mit den Auto zum Rand des Fischfluss Canyons gebracht. Ihr Wanderweg ist gut markiert. Bitte behalten Sie im Hinterkopf, dass diese erste Etappe die längste ist. Lassen Sie es gemütlich angehen! Sie steigen durch ein kleines Trockenflussbett zum Löwenrivier hinab, dem Hauptzufluss des Fischflusses. Sein Name erinnert daran, dass es hier vor langer Zeit einmal Löwen gab. Zum Abschluss der heutigen Etappe müssen Sie wieder zum Rand des Canyons aufsteigen, wo das mit komfortablen Betten ausgestattete Camp Battlesnake auf Sie wartet. Genießen Sie den atemberaubenden Blick über die einmalige Canyon-Landschaft!
Übernachtung Camp Battlesnake

Tag 3 Wanderung vom Camp Battlesnake zum Koelkrans Camp (± 12 km)
Nach Ihrem ersten Frühstück in freier Natur wandern Sie zunächst am Rande des Fischfluss Canyons entlang und genießen die spektakuläre Aussicht. Dann steigen Sie hinab und folgen dem Fischfluss flussabwärts. Kieselfelder, Felsplatten und Sanddünen wechseln sich ab. An den mächtigen Gesteinsschichten lassen sich dramatische Kapitel der Erdgeschichte ablesen. Suchen Sie sich ein schattiges Plätzchen für eine Rast. Falls sich dort ein Kolk befindet, können Sie ein erfrischendes Bad nehmen. Wenn Sie eine Wanderhütte entdecken, die sich eng an eine Felswand schmiegt, haben Sie das Koelkrans Camp erreicht. Die Hütte dient als Küche und Gemeinschaftsraum für die Mahlzeiten. Etwas weiter unterhalb befinden sich weitere Hütten zum Übernachten. Im Schilf auf dem Ufer gegenüber geben Vögel ein vielstimmiges Konzert.
Übernachtung Koelkrans Camp

Tag 4 Wanderung vom Koelkrans zum Horseshoe Camp (±8 km)
Nach dem Frühstück folgen Sie dem Fischfluss weiter flussabwärts. Wenn er Wasser führt, müssen Sie ihn an einer bestimmten Stelle durchqueren – je nach Wasserstand bekommen Sie beim Durchwaten nasse Füße oder Sie schaffen es trockenen Fußes von Stein zu Stein springend. Danach wandern Sie auf Zebra-Pfaden durch zerklüftete Täler und über steinige und sandige Flächen auf ein Plateau hinauf. Der Weg führt Sie zum Horseshoe Camp, der letzten Station Ihrer Wanderung. Nehmen Sie sich die Zeit innezuhalten und den Ausblick auf die weite Canyon-Landschaft zu genießen. Betrachten Sie die verschiedenen Felsformationen, die durch Oxidation und Winderosion entstanden sind. Das Horseshoe Camp an der nördlichen Abbruchkante des Fischfluss Canyons bietet einen unvergleichlichen Blick auf die natürliche Hufeisenform einer Canyonschleife. Genießen Sie den letzten Abend und schauen Sie mit einem Drink in der Hand zu, wie die untergehende Sonne den Fels in flammende Farben taucht.
Übernachtung Horseshoe Camp

Tag 5 Abreise
Heute unternehmen wir einen Kurzer Fußmarsch vom Horseshoe zum Klipspringer Base Camp. Ihre Fish River Canyon Wanderung endet hier.


Bewertungen

Bewertung abgeben
0 Bewertungen
  • Preis Leistung
  • Guide
  • Erlebnis